Ein junger Mann bewarb sich bei der Volksbank. Eigentlich hatte er keine Ahnung vom Bankengeschäft, aber da sein Vater auch schon Bankangestellter war, hielt er es für clever auch diesen Berufsweg zu wählen.
Leider hatte die Familie nicht so viel Geld. Von daher konnte sich der Junge keine ordentliche Bewerbungsmappe leisten.
Des Weiteren erachtete er es als klug, wenn er auch noch Papier sparen würde.

Aus diesem Grund schrieb er sein Anschreiben und seinen Lebenslauf auf die Vorder- und Rückseite eines DIN-A 5 Papieres. Porto hat er auch gespart, denn er gab die Bewerbungsunterlagen persönlich ab.
Teilweise schrieb er so klein, dass der Personalchef der Bank es nicht lesen konnte, deshalb wurde der sparsame und kreative junge Mann zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
Soviel Sparsamkeit passte doch gut zu einer Bank. Beim Gespräch hat er wohl überzeugt.

Heute ist dieser Junge Vorstand einer großen Bank im Enzkreis.

An dieser Stelle erhalten Sie ein paar Informationen zu meinem Service-Veredelungs-Seminar:

Der Workshop findet alle zwei Monate im Hotel Auerhahn in Bad Wildbad auf dem Sommerberg statt.
Dauer der Veranstaltung ca. 5 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt. Jedes Unternehmen sollte nur einen Mitarbeiter anmelden, damit keine Grüppchenbildung entsteht.
Bei der gemeinsamen Fahrt mit der Bahn zum Hotel lernen sich die Teilnehmer bereits kennen und können sich hier schon ein wenig austauschen. Die Kommunikation steht an erster Stelle. 

Die Teilnehmer lernen zum Beispiel, wie sie besser mit den Kunden kommunizieren, einen kleinen Knigge, wie man schwierige Kundengespräche meistert und noch vieles mehr.

Dieser Workshop in der Art ist einzigartig in Deutschland, deshalb haben auch schon weit über 1.000 Teilnehmer daran teilgenommen.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Termine, Kosten und weitere Informationen erhalten Sie unter mail@oliver-stiess.de oder Sie rufen mich einfach an.

Sehr häufig werde ich gefragt, was denn Karriereberatung ist. Die meisten Menschen denken nämlich, dass sich dahinter der Aufstieg in der Firma, in der sie gerade tätig sind, verbirgt. Dann kommt häufig die Aussage "Ich brauche keine Karriere machen!"

Ganz so einfach ist das nicht.
Natürlich gehört das berufliche Weiterkommen dazu. Auch eine Gehaltsverhandlung, Bewerbungscoaching und Work Life Balance sind Themen der Karriereberatung.
Der Klient wird von mir dort hingebracht, wo er gerne wäre, nämlich an seine persönlichen Ziele.
Ich bin eine Art Kompass, mit dem Sie die richtige Richtung einschlagen können.

Was der Anwalt in juristischen Fragen ist, ist der Karriereberater in beruflichen Fragen. Karriereberatung ist eine Mischung aus Training, Coaching und Unternehmensberatung und spricht viele Berufsgruppen an wie zum Beispiel Freiberufler, Fachkräfte oder Aufstiegswillige.

Beim Karrierecoaching sind auch einmalige Termine möglich.
Fragen Sie einfach an, ich freue mich auf Sie und Ihr Anliegen.

Die erste Führung durch die James Bond Ausstellung in den Schmuckwelten Pforzheim war ausgebucht. Mir hat es super viel Spaß gemacht und ich denke dem Publikum auch. Die nächsten Führungen sind am 23.05. um 17.30 Uhr und vorraussichtlich am 31.05. ebenfalls um 17.30 Uhr. Anmeldung über die Pforzheimer Zeitung.

Jetzt ist es soweit.
Als großer James Bond Fan und Experte werde ich ab Donnerstag, den 16.05.2013 wöchentlich Führungen durch die
James Bond Ausstellung in den Schmuckwelten Pforzheim geben.

Führungsbeginn ist jeweils um 17.30 Uhr. Anmelden muss man sich direkt bei den Schmuckwelten.
Weitere Führungen sind schon in Planung.

Sie fragen sich vielleicht, wie ich dazu komme?
Nun, das ist ganz einfach.
Auf der Suche nach geeigneten Räumen für die Lesung von Martin Wehrle im November habe ich die Schmuckwelten kontaktiert. Dabei stellte sich heraus, dass die Veranstalter der Ausstellung nach jemanden suchen, der die Führungen gibt und dabei viele interessante Dinge über James Bond weiß.
Das war für mich natürlich genau das Richtige.
Ich freue mich heute schon darauf und natürlich auf viele Anmeldungen.